head
English website

Aktuelles

Infoabend

Am 11. März startet eine neue Runde des Informationsabends. Folgende Themen sind geplant:

11. März 2014 – Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt – Depression und bipolare Störungen
25. März 2014 – Bittere Pillen – was steckt hinter Psychopharmaka?
  8. April 2014 – Nicht allein Leben mit der Erkrankung – Welche sozialen Hilfen gibt es?
22. April 2014 – Alkohol und Drogen – Stimmungsaufheller? Stimmungskiller?
   6. Mai 2014 – Auf die Couch? Moderne Psychotherapie
 20. Mai 2014 – Aus dem Rhythmus? Schlaf, Depression und die Bipolare Störung

Weitere Informationen unter: Flyer

*****

Beteiligung an den 1. Dresdner Aktionstagen zur seelischen Gesundheit

Das Früherkennungszentrum Dresden wird sich an den Dresdner Aktionstagen zur seelischen Gesundheit, die im Zeitraum vom 7. bis zum 10. Oktober stattfinden, beteiligen. Das Früherkennungszentrum wird unter anderem Vorträge zu den Themen: Früherkennung psychischer Störungen und Depression anbieten.

Das vollständige Programm der Aktionstage können Sie unter folgendem Link herunterladen.

*****

Kooperation des Früherkennungszentrums mit dem St. Benno-Gymnasium Dresden

Aus BenNovoum, Ausgabe 27 vom April 2013:

*****

Neues Konzept gegen Schlaflosigkeit in Dresden entwickelt

Das Ärzteblatt berichtete am 13. April 2011 auf seiner Homepage über unser neues Konzept gegen Schlafstörungen:

"Dresden - Das Thema "Schlaflosigkeit" wird bei der Prävention psychischer Erkrankungen immer wichtiger. Das berichten Experten des Früherkennungszentrums für psychische Störungen der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden ..."

Weiterlesen

*****

"Warum auf 'leise Symptome' achten?" - Depressionen im Kindes- und Jugendalter werden oft zu spät erkannt

Die Zeitschrift "praxisnah" des Verbandes medizinischer Fachberufe e. V. berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe 7+8/10 unter Berufung auf die klinische Leiterin unseres Früherkennungs-zentrums Frau Dr. Karolina Leopold über dieses Thema.

Artikel lesen

*****

Gerade
eine verrückte Zeit?
Melden Sie sich
bei uns!